Folge 32: PiratenPocher

Gleich zu Anfang führt Sie das Kult-Duo Joni und Fipsi durch einen Throwback zu einem Internet Thema. Danach geht es weiter mit selbstreferentiellen Insidern, angerissenen tagesaktuellen Themen (von vor paar Tagen) und natürlich dem halbherzigen Abfrühstücken von zusammengeklaubten Kategorien. Würde hinter diesem Format ein Sender stehen würde man sich fragen warum dieses Millionengrab nicht schon längst in die Diamond Princess verbannt wurde. Glücklicherweise ist dieser Podcast das Einzige was diese beiden Landratten durch den Äther steuern dürfen.
Der Mehrwert dieser Folge besteht wie immer im Wesentlichen aus dem „beladen“ des Patronengürtels – einer Spotify Playlist mit dessen Hörern man nicht mal einen Sarg tragen könnte. Es Bräuchte nichtmal einen Bus zur Beerdigung, ein Tandem reichte vermutlich.
Insgesamt lässt sich sagen: Es ist zwar nicht die Barilla unter den Podcasts aber in Zeiten von Corona freut man sich auch irgendwann über die Dose Ravioli, an der noch die Erinnerungen vergangener Festivals klebt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.